Freitag, 28. August 2015

Masterthesis läuft aus...UKP Laseranlage

Einige fragen sich, warum ich so wenig poste! Die Antwort liegt in der Abschlussphase der Masterthesis mit dem Thema "Konzeption einer Ultrakurzpuls-Laseranlage".

Diese Anlage ist für Mikromaterialbearbeitung ausgelegt. Im Inneren der Umhausung verbirgt sich mehr als man erahnen kann... :-) Die Thesis hat mich nun mehr als 6 Monate gefordert.

Auf dem schwingungsisolierten optischen Tisch befindet sich die Laserstrahlquelle. Der Strahlengang führt zum Portal. Am Portal ist ein in Z-verstellbares Breadboard angebracht. Ein Galvanometerscanner lenkt die Strahlen in XY-Richtung ab. Auf dem optischen Tisch befindet sich zusätzlich eine XY Lineartischkombination von Aerotech für synchrone Bearbeitung von Werkstücken ohne Stitching. Am Bearbeitungsort werden die entstandenen Gefahrenstoffe sofort mit einer Absauganlage von TBH abgezogen. Für eine saubere Atmosphäre dient die am Dach montierte Laminar Flow Box von Spetec. Die seitlichen Verkleidungselemente sind schnell mittels Rastbolzen schnell abnehmbar.

Nachtrag: Mit 1.0 bestanden ;-)

Dienstag, 25. August 2015

Sehr ähnliche Fräse gefunden - Similar CNC Mill found

Ich habe gerade eben eine ähnlich aufgebaute CNC gefunden :-) Da kann ich ja noch evtl. etwas vom Hr. Winters abkupfern. Demnächst wird Kontakt geknüpft.


Donnerstag, 6. August 2015

Einige Komponenten eingetroffen - some parts arrived

Heute sind einige Komponenten angekommen. Zum einen das Epoxidharz mit Härter, welches über Ebay bestellt wurde. Dieses Harz wird später zum ausgleichen des Untergrundes und zum verkleben zwischen Metall und Betonteilen verwendet. Die Verarbeitungszeit liegt leider nur zwischen 45 bis 60 min. Deshalb ist es geplant die Linearführungen vorher auszurichten und das Epoxidharz später mittels Spritze oder ähnlichem zu injizieren.
Die ebenfalls auf dem Bild zu erkennenden Metalleinlegeprofile werden als Unterlage für die Profilschienenführungen dienen, damit die Flächenpressungen nicht zu groß werden und der Beton nicht frühzeitig risse ausbildet. Der geschliffene flache Edelstahl (V2A) wird auch unter die Schlitten verbaut. Die Abmessungen sind 50 mm x 10 mm bei 1m Länge.Links im Vergleich dazu ungeschliffener Stahl mit noch vorhanderner Zunderschicht.

Samstag, 1. August 2015

Maschinengestell grundiert und lackiert - frame primed and painted

Heute wurden weitere Streben eingezogen, wie z.B. die unteren Streben um später Rollen zu montieren oder die mittleren horizontalen um ein Regal einzubauen.
Grau grundiert
Matt schwarz lackiert